Sonntag, 19. Januar 2014

Neues Jahr - neues Ich ?

Hey Leute,

heute mal kein "normaler" Post von mir.
Ich habe mir sonst für jedes Jahr Vorsätze vorgenommen und diese dann mit Bravur ignoriert. Dieses Jahr ist nichts von alledem eingetreten. Heute ist wieder einer der Tage, an denen ich nachdenklich werde.
Was will ich? Wie möchte ich sein? und vor allem: Wer möchte ich sein?
Mit 16 Jahren ist diese Antwort zwar sehr schwer zu beantworten, aber trotzdem existiert sie in meinem Kopf. Denn ich kann nicht mit dem ständigen Hin und Her leben. Heute bin ich dies, morgen das. Klar, man könnte diese Eigenschaft als "wandelbar" deklarieren. Aber wandelbar kann man auch ohne innere Unruhe sein. Ich habe das Gefühl, als Einzige so unsicher zu sein. Vielleicht können alle anderen auch einfach nur extrem gut schauspielern, womöglich. Ich hoffe einfach, dass ich mit diesen Gedanken nicht völlig allein dastehe.
Ich suche hiermit keinen Therapeuten, nein. Ich bin bisher damit klargekommen, da schaffe ich es jetzt auch. Aber ich möchte mir das jetzt von der Seele schreiben. Einfach, damit man mehr von mir mitbekommt, als nur das Mädchen, das hier ab und zu mal was schreibt. Ich möchte einen Charakter haben und nicht nur einen Namen.

Und jetzt beginnt das Eigentliche - meine Ziele:

Am besten nehme ich mir nicht zu viel vor - das könnte nach hinten losgehen.

Ich hab gestern angefangen, vegetarisch zu leben. Und ich habe vor, es weiter durchzuziehen. Es ist ein schönes Gefühl, keine gequälten Tiere zu essen, die davor einen grausamen Tod gestorben sind. Ja, es gibt auch anderes Fleisch. Aber da ich eh sehr wenig Fleisch esse, brauche ich es nicht zwingend und kann auch ganz darauf verzichten. Es gibt viel, was ähnlich schmeckt. Früher habe ich es nur zum Probieren gemacht, nach dem Motto: "mal sehen wie lange ich Vegetarierin bleiben kann." aber das ist Quatsch. So zu leben ist eine Einstellung zum Leben.

Diese Einstellung würde ich gerne ändern.

Ich würde gerne mehr sehen, auch, wenn ich jeden Tag den gleichen Weg laufe. Es gibt immer etwas, etwas neues, schönes, tolles. Es ist nur schwierig, es in seinem Altagstrott wiederzufinden.

Ich würde gerne mehr Sport machen. Das mache ich ja schon, aber gerne noch etwas mehr. Fit werden. Wer fit ist, hat auch mehr Spaß an Bewegung und am Leben selbst. So meine Vorstellung.

Sieht jemand den Zusammenhang?
Alle meine Ziele sind auf "gesund leben" ausgerichtet.
Und jetzt kommt ihr ins Spiel!
Alle, die ihr vor dem PC sitzt.
Was sind eure Ziele?
Haben wir gemeinsame Ziele, für die wir zusammen kämpfen können?

Schreibt mir in die Kommentare, was eure Vorhaben für 2014 sind.

Ganz lieb Grüße

Eure BettyBelle ♥

Kommentare:

Katta hat gesagt…

Wunderbar. Wirklich sehr schön, Liebes <3

Allerliebste Grüße,
HOLYKATTA

Betti Sieg hat gesagt…

Dankeschön. :)
Grüße zurück. ;)

jasunase hat gesagt…

Ich finde die Sache mit dem "mehr sehen" wirklich schön. Ich mein man läuft an so vielen Sachen vorbei ohne sie zu bemerken. Was ja eigentlich schade ist.
Ich habe mir für jeden Monat kleine Aufgaben gestellt, wie z.B.
- lerne 5 verschiedene Arten Knoten zu machen
- schaffe dir eine Zimmerpflanze an
Die Aufgaben sind schön leicht und so kann ich mich trotzdem am Ende des Monats freuen etwas, wenn auch nur kleines, geschafft zu haben :)

Liebe Grüße Suse